IdeenWerkstätten zu den Bauvorhaben Kurpark und Badestrand

Mit Blick auf die Attraktivierung des Badestrandes und des Kurparks in Friedrichskoog-Spitze durften wir mit Einwohner:innen und insbesondere den Gewerbetreibenden zwei IdeenWerkstätten zur Milderung der Auswirkungen der Baustellen durchführen. Insgesamt 60 Teilnehmende sammelten am 16. und 23.11.2022. an verschiedenen Thementischen vor Ort und im virtuellen Raum viele Ideen und waren sich in der Kernerkenntnis einig: es braucht eine positive, gemeinsame, aktuelle und transparente Kommunikation nach innen und nach außen. Dabei wurde die Inszenierung der Baustelle als besondere Chance identifiziert. Eine Übersicht der gesammelten Ideen können Sie hier einsehen.

  • Attraktivierung des Kurparks

    Der Kurpark der Gemeinde Friedrichskoog befindet sich im touristischen Ortsteil Friedrichskoog-Spitze, direkt angrenzend an den grünen Badestrand der Gemeinde. Er umfasst eine Fläche von ca. 27.000...
  • Deichverstärkung und touristische Attraktivierung des Badestrandes

    Bei der Deichverstärkung handelt es sich um eine notwendige Küstenschutzmaßnahme, die ab 2024 vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN.SH) umgesetzt wird. Auf der Info...
  • Attraktivierung des Trischendamms

    Der Trischendamm als 2,2 km langes Küstenschutzbauwerk, das vom Deich durch die Salzwiesen in das Meer hineinkragt, ist ein Alleinstellungsmerkmal für die Gemeinde Friedrichskoog. Viele Spaziergäng...

gefördert von

© inspektour GmbH Tourismus- und Regionalentwicklung