• 191024 Planung Trischendamm
  •  MG 5889
  •  MG 5927
  • 200820 Badestrand BruunMöllers

Herzlich willkommen!

Friedrichskoog steht für entspannten, naturnahen und gesunden Erlebnisurlaub und hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Gästen einzigartige Naturerlebnisse zu bieten. Um dies zu erreichen und auch zukünftig ein attraktives Urlaubs- und Ausflugsziel zu bleiben, wurde ein Umsetzungsmanagement eingerichtet, dass sich mit der touristischen Neuausrichtung der Gemeinde beschäftigt. Damit Sie als Einheimische oder Leistungsträger:innen vor Ort von dieser touristischen Entwicklung in gleichem Maße profitieren, benötigen wir Ihre Unterstützung.  

Deswegen haben wir für Sie auf den folgenden Seiten Wissenswertes über das Umsetzungsmanagement, die Hintergründe und weitere Dokumente zusammengestellt und werden Sie hier über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen informieren. Begleiten Sie Friedrichskoog auf seinen neuen Wegen und unterstützen Sie Ihren Ort bei diesem Entwicklungsprozess.  

Sie habe eine Frage oder Anregung? Dann setzen Sie sich gerne mit unserem Umsetzungsmanagement in Verbindung.       

Krisenfest mit dem Tourismus-Cluster

Erneute Einschränkungen fürs Reisen und Naherholen, erneute Herausforderungen für die Tourismus-Branchen. Vor diesem Hintergrund hat sich das Tourismus-Cluster personell erweitert und wartet mit einer neuen Website auf, die die neuen Angebote übersichtlich darstellt. Das Tourismus-Cluster hat sich zur Aufgabe gemacht Betriebe im Schleswig-Holstein Tourismus dabei zu unterstützen sich zukunftsfähig und damit nachhaltig aufzustellen. Nachhaltigkeit ins Geschäftsmodell zu integrieren ist ein langfristiger Prozess - am 28. Februar 2022 wird das Team des Tourismus-Clusters seine Angebote in einer Kick-off-Veranstaltung bei der LTO SPO/Eiderstedt zur Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell im Tourismus interessierten Betrieben vorstellen.

Parallel dazu wurde das von der Europäischen Kommission geförderte REACT-EU-Projekt in das Tourismus-Cluster integriert. Hier werden Hotels und Gastronomiebetriebe dabei begleitet Lehren aus der aktuellen Krise zu ziehen und ihre Resilienz zu erhöhen. Mehr Informationen zu den Angeboten finden Sie hier.

Aufruf Regionalbudget 2022

Das Regionalbudget schreibt seine Erfolgsgeschichte auch in 2022 weiter. „Kleinstprojekte“, die die Gesamtkosten von 20.000,-€ (Bruttokosten inkl. nicht förderfähige Kosten) nicht überschreiten, können über diesen Topf wieder mit einer Förderquote von 80% bezuschusst werden. Sowohl Gemeinden und Gemeindeverbände als auch natürliche Personen und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts sind antragsberechtigt. Gefördert werden beispielsweise die Gestaltung von dörflichen Plätzen, Straßen, Wegen und Freiflächen, die Erhaltung und Gestaltung von Gebäuden inkl. Garten- und Hofflächen, die Schaffung und Verbesserung von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen, die Investitionen von Kleinstunternehmen oder ländliche Infrastruktur zur Erschließung der landwirtschaftlichen und touristischen Potenziale. Die Antragsunterlagen müssen bis zum 31.03.2022 eingereicht werden. Für Fragen und Beratung steht Regionalmanager Hans Christian Friccius von der AktivRegion Dithmarschen unter Tel.  0481 21 22 556 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. Die Antragsunterlagen und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Frohe Weihnachten

Auch in diesem Jahr blicken wir auf ereignisreiche 12 Monate zurück: So konnten die Großprojekte Trischendamm und Badestrand weiterentwickelt und einige Kleinprojekte sogar abgeschlossen werden. Unter anderem wurden in Friedrichskoog-Spitze der Minigolfplatz umgestaltet und neueröffnet sowie der Rundwanderweg und das Besucherinformationssystem fertiggestellt und im Rahmen einer kleinen öffentlichen Feier eingeweiht. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligte für ihre Unterstützung und Mithilfe.

Ebenfalls für das nächste Jahre stehen bereits viele Aufgaben zur touristischen Neuausrichtung der Gemeinde in den „Startlöchern“ und warten auf Umsetzung. Wir freuen uns darauf und sind ab dem 3. Januar wieder für Sie da. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien besinnliche und erholsame Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr.

friedrichskoog logo
amt marne logo
kreis dithmarschen logo
dithmarschen tourismus logo
nordsee tourismus
metropolregion hamburg logo

gefördert von

sh melur logo